Platz 5 für Vache Adamyan bei EM U18 in Sarajevo

EMU182Mit Vache Adamyan, Celine Salzgeber und Anna-Lena Schuchter war das ULZ Hohenems Judo Vorarlberg gleich mit drei Athleten bei den diesjährigen Europameisterschaften U18 in Sarajevo vertreten. Zwar gab es keine Medaille, aber mit seinem hervorragenden fünften Platz in der Gewichtsklasse bis 60kg zeigte Vache Adamyan, dass er international bereits zu den Besten gehört.
Zunächst gewann er seinen Pool, indem er sich erst gegen den Rumänen Botond Antal und den Israeli Roie Rosen, sowie gegen den Italiener Filippo Cicciarella durchsetzte. Nach einem weiteren Sieg gegen Dato Dvalishvili aus Georgien verlor Vache im Halbfinale gegen Matin Rzazade aus Aserbaidschan. Im Kampf um die Bronzemedaille unterlag er Turpal Djoukaev aus Finnland.

Celine Salzgeber (-52 kg) verlor ihren ersten Kampf gegen die Schwedin Kayleigh Wennerland und schied leider gleich zu Beginn aus dem Turnier aus.
Ebenfalls nicht wunschgemäß verlief das Turnier für Anna-Lena Schuchter (-70 kg). Sie verlor in der ersten Runde gegen die Slowenin Metka Lobnik.